1. Klaus Wagner

 Vermessungstechniker
Eichenweg 29, 57 Jahre
verheiratet, 2 Kinder, katholisch


Gemeinderat seit 1990
1. stellv. Bürgermeister
1. Vorsitzender der Blasmusik
Mitglied im Albverein
Mitglied im Kleintierzüchterverein

Unterensingen, meine liebenswerte  Heimatgemeinde, für die ich gerne als Vertreter der Bürger im Gemeinderat aktiv bin. Die vielfältigen, oft sehr interessanten Themen und die Entwicklung unserer Gemeinde möchte ich gerne weiterhin aktiv begleiten.

Wichtige Themen waren bzw. sind für mich:  
Die Kinder- und Jugendbetreuung mit Kinderbetreuungszeiten und dem Kindergartenneubau sind inzwischen auf einem guten Weg. Unterstützt werden muss auch weiterhin die Seniorenarbeit und die Vereinsarbeit die durch Ehrenamtliche viele Möglichkeiten anbieten. Die Unterstützung der Vereine durch die sehr guten Vereinsförderrichtlinien der Gemeinde sollen erhalten bleiben. Pflicht- und Freiwilligkeitsleistungen müssen gut überlegt werden, um einen funktionierenden Haushalt  nicht zu sehr zu belasten. Die Möglichkeit für junge Familie in der eigenen  Heimatgemeinde ein Baugrundstück erwerben zu können soll möglich werden. Zukünftige Bauflächen dürfen nicht für auswärtige Kaufinteressenten auf den Markt geworfen werden. Bei der Neuplanung von Bauflächen muss sehr genau auf einen dann notwendigen Ausbau der Infrastruktur geachtet werden. Der anstehende Rathausneubau soll für derzeitige und auch zukünftige Mitarbeiter der Gemeinde eine attraktive Basis für ein modernes Arbeiten ermöglichen. 

Unterensingen ist für mich eine Herzenssache.